Schornsteinsysteme zur Selbstmontage oder Eigenmontage

Zu den Angeboten
einwandige
Edelstahlschornsteine
zur Schornsteinsanierung

Zu den Angeboten
doppelwandige
Edelstahl
Aussenwandkamine


Zu den Angeboten
einwandig
Zu den Angeboten
doppelwandig


Hohe Anforderungen verlangen moderne Technik.

Die in der heutigen modernen Zeit geforderten Verbesserungen hinsichtlich der Energieeinsparung haben zur Folge, daß immer mehr Heizkessel mit niedrigen Abgastemperaturen und kleineren Baugrößen zum Einsatz kommen. Dies erfordert zwangsläufig eine Anpassung der Abgassysteme
an die geänderten Bedingungen

Wie in der DIN 4705 gefordert, müssen Schornsteine im Unterdruck betrieben und eine Kondensation der Abgase vermieden werden. Außerdem sind feuchteempfindliche Schornsteine trocken zu halten. Diese Anforderungen werden von modernen Schornsteinsystemen wie dem von uns gelieferten doppelwandigen Schornsteinsystem in jeder Hinsicht erfüllt.

Allgemeine technische Daten und Baumaße:
Unser Schornsteinsystem ist bei Einbau in trockene Schornsteine für alle Brennstoffe geeignet. Gemäß Teil 1 der DIN 18160 können in diesem Fall alle Regelfeuerstätten angeschlossen werden.
Die Prüfungen der Bauteile beim TÜV Bayern, beim LGA Nürnberg und beim MPA Dortmund haben deren Eignungsnachwels als Hausschornsteine mit verminderten Anforderungen erbracht; diese Prüfungen sind gleichzeitig Voraussetzung der Zulassung des Systems durch das Institut für Bautechnik, Berlin.

Die Zulassung für doppelwandiges Edelstahlsystem
und
für einwandiges Edelstahlsystem
beinhalten die allgemeinen Anforderungen an einen Hausschornstein sowohl innerhalb des Gebäudes als auch mit Außenwandmontage, sowie zur Schornsteinsanierung. Gleichzeitig wurde ein Überwachungsvertrag mit dem Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen abgeschlossen.